Unser Verein ist

zertifizierter
VFD-Kids-Stall
Integrations-
stützpunkt

Mitglied werdenBeitrittserklärung

Kontakt

Michaela Hohlstein
Kastenweg 12
96148 Baunach
09544/982462
0179/5237550
mail@hohlstein.info

Zur Arbeit des Vereins

Neben der Ausbildung von Mensch und Pferd angagiert sich unser Verein auch sozial und nimmt am gemeinde Leben teil. Um euch diese Vielschichtigkeit unserer Vereinsarbeit näher zu bringen, haben wir für euch unter dieser Rubrik kleine informative Berichte über die verschiedenen Aspekte unseres Tuns verfasst.

Alle Berichte 2018

alle Jahre:2009201020112012201320142015201620172018
Reiten für JEDERMANN!
Bericht von Sonntag, 23.09.2018
160 Jahr Feuerwehr!
Neue Kurse - jetzt Reiten beginnen!

Bericht von Montag, 17.09.2018
50 Jahre Angler - Fischerstechen!
Bericht von Sonntag, 02.09.2018
Erfahrungsbericht unserer sozialen Tage bei den Pferdepartnern Franken in Baunach
Bericht von Montag, 20.08.2018
SIEG! Distanzreiten "Hohenholz" über 83 km und Sonderauszeichnung: "Best Condition" für Michaela Hohlstein und Darakhshan
Bericht von Montag, 13.08.2018
Reiterferien und Ferienprogramme!
Bericht von Montag, 16.07.2018
SIEG! Distanzreiten "Mainschleife" über 41, 81 und 102 km

Reiterferien und Ferienprogramme!

Bericht von Montag, 16.07.2018
Großes Prüfungswochende - alle bestanden!
Bericht von Montag, 09.07.2018
Stadtfest 30.06. + 01.07.2018
Bericht von Donnerstag, 28.06.2018
Viel Spaß mit Pferden - Beginn Anfängerreitstunde für Kinder und Erwachsene
Bericht von Donnerstag, 28.06.2018
Ausritte, Koppelsaison und neue Gruppe!
Bericht von Dienstag, 19.06.2018
SIEG auf der Distanz!
Bericht von Dienstag, 22.05.2018
Bunter Familiennachmittag
Bericht von Samstag, 12.05.2018
Einladung zum bunten Nachmittag 06.05.2018
Bericht von Donnerstag, 19.04.2018
Tobias hat 7 jähriges Betriebsjubiläum
Bericht von Mittwoch, 18.04.2018
Reiten lernen leicht gemacht - Wiedereinsteigen mit Freude!
Bericht von Montag, 16.04.2018
Oster-Ferien-Programm 04.04.2018 - Auf die Pferde .... fertig.... los!
Bericht von Montag, 09.04.2018
Reitabzeichenkurs März 2018
Bericht von Sonntag, 01.04.2018
Oster-Ferien-Programm 04.04.2018 - Auf die Pferde .... fertig.... los!
Bericht von Dienstag, 13.03.2018
Die Kälte hat uns im Griff - doch wir nutzen jeden Sonnenstrahl!
Bericht von Montag, 26.02.2018
Seltene Ausritte - dafür umso wertvoller!
Bericht von Montag, 19.02.2018
Praktikumsbericht von Pauline Schubert
Bericht von Montag, 12.02.2018
Bodenarbeit im Gelände
Bericht von Montag, 29.01.2018
Einladung alles Mitglieder zur Jahreshauptversammlung
Bericht von Montag, 01.01.2018

alle Artikel für 2018 anzeigen (14 weitere Artikel)


Reiten für JEDERMANN!
Bericht von Sonntag, 23.09.2018

NEUE Reitgruppen - jetzt anfangen und schnuppern kommen!

Bambini-Gruppe ab 3 Jahre
Mini-Volti-Gruppe
Erwachsenen-Gruppe (Anfänger- und Wiedereinsteiger)
Seniorengmynastik auf dem Pferd
Männerkurs
Kinderreiten
Reiten als Gesundheitssport - auch für Nichtreiter - gesundheitsförderne begleitende Maßnahmen zur Therapie




Mini-Voltiabo

Voltigieren schult die Koordination und den Gleichgewichtssinn, ist gut für die Konzentration und die Körperbeherrschung.
Vor allem aber hat es positive Auswirkungen auf den Sitz der kleinen und großen Reiter!
Und all das geht beim Voltigieren spielerisch und macht auch noch so richtig viel Spaß! Deshalb ist es auch schon für Kinder ab 2-3 Jahren geeignet. Testen durch das Mini-Voltiabo, immer Freitags um 15 Uhr, 5 Einheiten.




Ponybande

Du hast schon ein paar mal bei uns geschnuppert, weißt aber immer noch nicht, ob das Reiten wirklich etwas für dich ist? Dann komm doch zu unserer Ponybande, immer Donnerstag um 14 Uhr (bitte 30 Minuten früher am Stall sein, damit wir gemeinsam die Ponys holen, putzen und satteln können), 5 Einheiten. Reiten schult die Motorik, die Körperbeherrschung und die Konzentration, aber vor allem macht es richtig Spaß :-)

In der Ponybande vermitteln wir Kindern ab 4-5 Jahren spielerisch und kindgerecht die Grundlagen des Reitens, den Umgang mit dem Pferd, die Pflege, Pferdesprache und Verhaltensregeln.


Buchen unter mail@hohlstein.info



Eine fröhliche Woche wünscht


Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
160 Jahr Feuerwehr!
Neue Kurse - jetzt Reiten beginnen!

Bericht von Montag, 17.09.2018

Vielen Dank an alle Feuerwehrleute! Es ist unglaublich. 160 Jahre. Wir sind sehr stolz auf unsere Wehren im Landkreis und besonders auf eine der ältesten hier in Baunach. Danke, für alles was Ihr für uns Bürger täglich ehrenamtlich leistet. Gerne zollten wir unseren Respekt und begleiteten den Festzug.



NEUE Reitgruppen - jetzt anfangen und schnuppern kommen!

Bambini-Gruppe ab 3 Jahre
Erwachsenen-Gruppe (Anfänger- und Wiedereinsteiger)
Seniorengmynastik auf dem Pferd
Männerkurs
Kinderreiten
Reiten als Gesundheitssport - auch für Nichtreiter!!!

Reiten macht Gesund! Das belegen mehrere Studien. Nebenbei macht es auch noch Spaß. Die Bewegungen des Pferdes, die denjenigen des Gangs des Menschen ähneln, wirken positiv auf Hüfte, Becken, Wirbelsäule und Schultergelenke, ohne, dass diese gleichzeitig belastet werden. Außerdem werden durch Schwingungen Muskelanspannungen des eigenen Körpers reduziert und nachhaltig gelöst.


Als Nebeneffekte gibt es eine ausgeglichenere Körpersymmetrie, verbesserte Körperhaltung und Koordination von Händen und Füßen, sowie Verbesserungen des Gleichgewichts.


Ob chronische Rückenschmerzen, Verspannunge, Verspannungskopfschmerzen oder Probleme mit dem Gleichgewicht, der Konzentration oder der Atmung - sprechen Sie un seinfach an und erfragen was wir für Sie tun können.


Verbesserungen können reell und nachhaltig nur erreicht werden, wenn Ihre Probleme ärztlich abgeklärt und parallel behandelt werden. Die Einheiten bei uns stellen eine zusätzliche Möglichkeit zur Optimierung Ihrer Therapie dar.



Eine fröhliche Woche wünscht


Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
50 Jahre Angler - Fischerstechen!
Bericht von Sonntag, 02.09.2018

Aufgrund verschiedener Termine konnten wir am Festkommers nicht teilnehmen. Dafür war die Fahenweihe im Gottesdienst um so bewegender. Eine schöne Zeremonie in der die Traditionen unserer Vereine hervorgehoben wurde. Einige Vereine zollten Ihren Respekt und Ihre Wertschätzung und begleiteten mit einer Fahnendelegation die Angler mit Ihrer schönen Fahne, die gesegnet und geweiht wurde.


Am Nachmittag ging es dann hoch her. Zum ersten Fischerstechen an der Fischtreppe. Pferdepartner Franken war natürlich dabei und Michaela Hohlstein startete mit Michelle Hampe als Damenmannschaft.


Leider war der Sommer prompt an diesem Tag vorbei und bei kühlen Temperaturen stiegen wir auf den wackeligen Schelch. Die meisten Teilnehmer standen das erste Mal auf so etwas und dadurch hatten wir alle viel Spaß. Durch ein Freilos kamen wir schon mal eine Runde weiter. Dann waren wir gegen die Gallier dran. Lange Zeit kämpften wir viel mit uns selbst und auch mit der Balance und versuchten den anderen herunterzustoßen ohne selbst zu fallen. Das klappte ganz gut aber wir kamen nicht so recht zum Angriff. Also musste eine Schippe drauf gelegt werden. Mit mehr Aktion kam auch mehr Bewegung und am Ende flog Michaela mit Salto Rückwärts vom Floss.


Ein riesen Spaß und wir sind gerne wieder mit dabei! Vielen Dank an die Angler für das schöne Fest! Auf die nächsten 50 Jahre!

(Foto: Nachrichten am Ort)



Eine fröhliche Woche wünscht


Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Erfahrungsbericht unserer sozialen Tage bei den Pferdepartnern Franken in Baunach
Bericht von Montag, 20.08.2018

Montag und Dienstag, den 23.07 und den 24.07.2018 durften wir im Rahmen der sozialen Tage des Franz-Ludwig-Gymnasiums 2 Tage auf dem Reiterhof der Pferdepartner Franken e.V. verbringen.
Der erste Tag begann um 10:00 Uhr mit einem herzlichen Empfang von Michaela Hohlstein und einer kleinen Führung über den Hof.
Das Putzen von Sattelzeug bildete unsere erste Aufgabe, die wir jedoch immer wieder unterbrechen durften, da Michaela uns in die Halle rief um uns einen interessanten Einblick in ihre tägliche Arbeit mit den Pferden zu geben.
Nachdem der Vormittag wie im Flug vorbei ging, kamen um 15 Uhr bereits die ersten Reitschüler.
Hier halfen wir den Anfängern beim putzen und satteln der Vierbeiner.
Doch das Highlight des Tages sollte noch kommen. Ausreiten stand bei den Reitschülern auf dem Programm und wir durften sie mit Djamina und Bagrad begleiten. An dieser Stelle wollen wir uns auch nochmal bei Michaela bedanken, dass sie uns das ermöglicht hat.
Damit hätten wir nicht gerechnet, denn Reitsachen hatten wir keine dabei. Zum Glück ist bei Ihnen damit bestens gedient..
Der Dienstag begann gleich früh denn Michaela wollte uns wieder mit den zwei Pferden vom Montag auf einen Ausritt mitnehmen. Wir freuten uns sehr darüber. Also ging es los. Mit Gallop über weite Felder und Wiesen, langen Trabstrecken durch den Wald, viel bergauf und vor allem auch bergab sowie den Hangsprüngen am Ende war das wirklich eine einmalige Erfahrung.
Nachher putzten wir noch das restliche Sattelzeug und gingen mit zwei süßen Pferden spazieren. Dann ging es mit den Reitstunden weiter..
Da es so heiß war, wurde Badespaß gemacht - eine willkommene Abkühlung für Pferd und Reiter!
Viel zu schnell ging unsere Zeit in Baunach wieder zu Ende..dennoch möchten wir uns noch einmal bei Michaela und vor allem dem großen Team bedanken das uns so herzlich aufgenommen hat! Auch den Pferden ging es sehr gut..leider musste jedoch der Tierarzt kommen, was uns aber nur zeigte dass sie sich wirklich gut um die Tiere kümmern!
Dass dort alles ehrenamtlich abläuft hat uns wirklich umgehauen, weil es wirklich super organisiert war und gut funktionierte.
Hier steckt wirklich ganz viel Liebe und Mühe dahinter..

Geschrieben von Jasmina Koscheck
Und Magdalena Rölver vom FLG Bamberg

Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
SIEG! Distanzreiten "Hohenholz" über 83 km und Sonderauszeichnung: "Best Condition" für Michaela Hohlstein und Darakhshan
Bericht von Montag, 13.08.2018

Ein unglaublicher Erfolg beim Distanzrennen in Hohenholz für Michaela Hohlstein auf Darakhshan für Pferdepartner Franken e.V.

Michaela Hohlstein erreichte den 1. Platz auf der 83 km Strecke mit Darakhshan und ritt gleichzeitig mit Melanie Mohr zum Sieg.

Wir ritten entspannt los, denn wir wollten diesmal allein die Wertung nicht schneller als 16 km/h erreichen.
Als eher letzte im Trupp schloss ich mich der Gruppe an.

2 Reiterinnen setzten sich recht schnell ab und so ritten wir dann zu Dritt gemütlich weiter. Tatsächlich verritten wir uns auch noch über 9 km, da wir den Kontrollpunkt übersahen. 9 km! Aber auch das war mir egal. Schließlich ging es nur darum, gesund in die Wertung zu kommen. Bei 83 km kann so schnell etwas passieren. Selbst wenn es nur ein Eisen verliert oder sich vertritt. Dann ist man raus und alles war umsonst.


Aus der ersten Pause durfte ich 1 Minute nach der Ersten aus meiner Gruppe raus und ich holte diese sehr schnell ein. Da die dritte aus meiner Gruppe erst ein paar Minuten warten musste, sahen wir uns auf der Etappe nicht mehr.


Die 2. Schleife war toll. Meine Mitreiterin und ich kamen in ein Tempo und unsere Pferde genossen den Rythmus und die schöne Landschaft. Die 3. Schleife musste ich dann alleine reiten.
Top Werte in der 3. und letzten Pause.

Die 4. Etappe ging dann wieder Richtung Start / Ziel. Meine Mitreiterin die noch im Rennen war startete 11 Minuten vor mir. Somit war klar, dass ich diese Strecke wieder alleine reiten muss.
Wir starteten und Darakhshan merkte, dass es "nach Hause geht". Die Pferde haben einen eingebauten Kompass. Sie zog an und galoppierte los. Keine Spur von Müdigkeit oder Erschöpfung.
Meine Trosser, die uns mit Wasser versorgten, hatten zu tun immer rechtzeitig am nächsten Punkt zu sein, weil auf einmal das Tempo schneller wurde.


4 km vor dem Ziel erreichte ich auf einmal die Mitreiterin und da gab es für Darakhshan kein Halten mehr. Sie wollte auch beim Trosspunkt nicht stehen bleiben zum saufen sondern zog weg vom Eimer gleich wieder in den Galopp. Wir galoppierten dann die letzten Kilometer gemeinsam und sprachen uns ab wie wir ins Ziel reiten wollen. Es gibt die Möglichkeit des Wettrennens - wer als erster kommt gewinnt, oder man reitet Hand in Hand ins Ziel - dann sind Beide 1. Platz. Wir entschieden uns für einen fairen Wettkampf und galoppierten Hand in Hand ins Ziel.


Die Nachuntersuchung lief toll. Darakhshan stand blendend da. Am nächsten Tag war dann noch die Vergabe des "Best Condition" - dem Konditionspreis, der am wertvollsten ist. Denn dieser besagt, dass das Pferd gut vorbereitet war und so geritten wurde, dass es danach immer noch in Bestform ist und wieder die Strecke laufen könnte.


Wir bekamen den Sonderpreis und wurden auf Grund der Tatsache, dass die Beine glasklar waren und die Muskulatur weich und elastisch, den Konditionspreis!
Welch Erfolg für ein gesundes Pferd/Reiter/Paar. Wir sind überglücklich. Jetzt ist erst einmal Erholung angesagt.

Ein Hoch auf unsere Trosser, die uns begleiteten und mit Wasser versorgten. Ohne diese Helfer wäre so ein Sieg nur schwer möglich.

Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Reiterferien und Ferienprogramme!
Bericht von Montag, 16.07.2018

Reiterferien vom 09. - 13.08.2018

Wir arbeiten in kleinen zusammenpassenden Gruppen. JEDER kann mitmachen!

Ob Tagesgast oder Übernachtungsgast - einzelne Tage oder alle - alles ist möglich.

Anmeldungen ab sofort unter mail@hohlstein.info.



Auf die Pferde.... fertig..... los!
Ferienprogramm in den Sommer-Ferien

Es sind bereits viele Anmeldungen eingegangen... deshalb jetzt schon Plätze sichern!

Mittwoch, 01.08.2018 10 - 16.00 Uhr
Mittwoch, 15.08.2018 10 - 16.00 Uhr
Mittwoch, 05.09.2018 10 - 16.00 Uhr


Einen Tag auf dem Pferdehof alles erleben was es zu entdecken gibt!

Anmeldungen ab sofort unter mail@hohlstein.info


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
SIEG! Distanzreiten "Mainschleife" über 41, 81 und 102 km

Reiterferien und Ferienprogramme!

Bericht von Montag, 16.07.2018

Überragender Erfolg bei der Mainschleife vom 20.-22.07.2018.

Linda Meier erzielte trotz 5 Strafminuten mit Sunny den 1. Platz über 41 km.

Ronja Hohlstein gewann mit Atreju die 81 km Strecke mit Top Werten und unglaublicher Geschwindigkeit!

Michaela Hohlstein erreichte den 1. Platz auf der 102 km Strecke mit Darakhshan mit unfassbaren Vorsprung vor dem 2 Platzierten.

Alle Teilnehmer von Pferdepartner Franken e.V. konnten 1. Plätze der jeweiligen Strecke mit überragendem Ergebnis erzielen. Die Pferde waren Top Konditioniert und hatten beste Vitalwerte!

Ein Hoch auf unsere Trosser, die uns begleiteten und mit Wasser versorgten. Ohne diese Helfer wäre so ein Sieg nur schwer möglich.




Reiterferien vom 09. - 13.08.2018

Wir arbeiten in kleinen zusammenpassenden Gruppen. JEDER kann mitmachen!

Ob Tagesgast oder Übernachtungsgast - einzelne Tage oder alle - alles ist möglich.

Anmeldungen ab sofort unter mail@hohlstein.info.



Auf die Pferde.... fertig..... los!
Ferienprogramm in den Sommer-Ferien

Es sind bereits viele Anmeldungen eingegangen... deshalb jetzt schon Plätze sichern!

Mittwoch, 01.08.2018 10 - 16.00 Uhr (ausgebuch)
Mittwoch, 15.08.2018 10 - 16.00 Uhr
Mittwoch, 05.09.2018 10 - 16.00 Uhr


Einen Tag auf dem Pferdehof alles erleben was es zu entdecken gibt!

Anmeldungen ab sofort unter mail@hohlstein.info


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Großes Prüfungswochende - alle bestanden!
Bericht von Montag, 09.07.2018

Nach 1/2 Jahr Vorbereitungslehrgang nun endlich der krönende Abschluss. Die Prüfung. Tom Prasse als Prüfer und Sabrina Ostfalk als Prüferassistentin fühlten den Prüflingen unter Ausbildung von Michaela Hohlstein auf den Zahn.
2 Juniorpässe II
4 Abzeichen Bodenarbeit
2 Longierabzeichen
5 Pferdekunde I
4 Geländereiter
2 Geländerittführer
Unglaublich stolz bin ich auf meine Truppe! Mit Fleiß und Tränen während der Vorbereitung aber vor allem mit Freudentränen an der Prüfung meisterten Sie die Aufgaben!
Dressur, Springen, Bodenarbeit, Longe, Geländeritt, Theorie in Wort und Schrift..... es war wirklich alles dabei!
Dickes Lob gab es für das gezeigt Niveau, die tollen Pferde und das harmonische und fröhliche Miteinander. Unsere Pferde sind einfach die Besten!

Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Stadtfest 30.06. + 01.07.2018
Bericht von Donnerstag, 28.06.2018

Unser Stand lädt durch die Sitzgelegenheiten am Ufer der Baunach zum Verweilen ein. Direkt an der neuen Brücke können Sie die Weinspezialitäten und selbst gebackene Kuchen mit Livemusik genießen.


Wein von A&E Rippstein aus Sand am Main
Käsehäppchen
Kaffee und Kuchen
Ponyreiten


Gerne bewirten wir Euch beim Stadtfest!

Wir freuen uns auf viele Besucher!


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Viel Spaß mit Pferden - Beginn Anfängerreitstunde für Kinder und Erwachsene
Bericht von Donnerstag, 28.06.2018

Eine neue Gruppe bildet sich. Kinder und Erwachsene sind herzlich willkommen. Anfänger oder Wiedereinsteiger.

Freitags 16.30 Uhr

Schnuppertermine gerne vereinbaren unter mail@hohlstein.info


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Ausritte, Koppelsaison und neue Gruppe!
Bericht von Dienstag, 19.06.2018

Eine neue Gruppe bildet sich. Kinder und Erwachsene sind herzlich willkommen. Anfänger oder Wiedereinsteiger.


Freitags 16.30 Uhr


Schnuppertermine gerne vereinbaren unter mail@hohlstein.info

Unsere schönen Ausritte genießen alle. Pferde und Schüler. Am liebsten warten die Pferde am Zaun und möchten auf die Koppel. Nach starken Regengüssen warten sie allerdings vergeblich. Es muss erst abgetrocknet sein bevor der Spaß weiter geht.


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info





Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
SIEG auf der Distanz!
Bericht von Dienstag, 22.05.2018

SIEG!

Michaela Hohlstein holte mit der 8 jährigen Achal Tekkiner Stute Darakhshan bei der Zabelsteindistanz - dem Hexenritt - über 64 km Platz 1 mit über 20 Minuten Vorsprung vor dem 2. Platzierten!

Mit Top Werten in der Vor- und Nachuntersuchung sind beide nun voller Vorfreude auf die nächste Herausforderung im Juli. 122 km sollen es nun werden auf der Mainschleife!

Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info

Auf die Pferde.... fertig..... los!

Ferienprogramm in den Pfingstferien


Mittwoch, 30. Mai 2018 10 - 16.00 Uhr


Einen Tag auf dem Pferdehof alles erleben was es zu entdecken gibt! Wir putzen, satteln, reiten, misten und haben viel Spaß mit unseren Ponys!


Anmeldungen ab 6 Jahre ab sofort unter mail@hohlstein.info




Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Bunter Familiennachmittag
Bericht von Samstag, 12.05.2018

Unser bunter Familiennachmittag wurde mit bestem Wetter unterstützt. Die Kinder konnten zeigen was sie schon alles gelernt hatten und die Familien kamen gerne zum geselligen Beisammensein. Die Tombola war mit tollen Preisen der Renner des Tages und das Ponyreiten brachte ein Strahlen in die Kinderaugen - und Vätern auch - wurden dabei erwischt :-)

Danke an alle Helfer und Kuchenbäcker. Nur mit einem tollen Team und aktiven Helfern ist so eine Aktion möglich.

Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
mail@hohlstein.info


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info






Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Einladung zum bunten Nachmittag 06.05.2018
Bericht von Donnerstag, 19.04.2018

Bunter Nachmittag am 06.05.2018
14 - 17.00 Uhr

mit Kaffee, Kuchen, Vorführungen, Ponyführen, Tombola uvm.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!



Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Tobias hat 7 jähriges Betriebsjubiläum
Bericht von Mittwoch, 18.04.2018

Wahnsinn wie die Zeit vergeht!!!

Unser Tobias Kolefe aus Reckendorf, von Integra Mensch, ist nun am 18.04.2018 7 Jahre bei uns am Hof. Viele Höhen und Tiefen, Freude und Tränen haben wir miteinander erlebt. Tobias ist so tief in unserem Verein verwurzelt und hat seinen festen Platz.

Ein Vereinsleben ohne unseren Tobias können und wollen wir uns gar nicht vorstellen! Vielen Dank für die tolle Betreuung von Integra Mensch!


Vorschau:

Bunter Nachmittag am 06.05.2018 mit Kaffee, Kuchen, Vorführungen, Ponyführen, Tombola uvm.

Wir freuen uns auf Euren Besuch!



Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Reiten lernen leicht gemacht - Wiedereinsteigen mit Freude!
Bericht von Montag, 16.04.2018

Ab Mai sind wieder neue Gruppen zum Anfangen oder Wiedereinsteigen. Wir freuen uns auf Anmeldungen und Schnupperstunden.

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren - jeder ist herzlich Willkommen!

Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Oster-Ferien-Programm 04.04.2018 - Auf die Pferde .... fertig.... los!
Bericht von Montag, 09.04.2018

Was war das wieder für ein Spaß! Wir hatten schönstes Frühlingswetter und die Kinder freuten sich auf den Tag mit den Pferden. Unsere fleißigen Reitschüler kamen zahlreich zum Helfen und so konnten alle einen unvergesslichen Tag erleben!



Eine fröhliche Woche wünscht


Pferdepartner Franken e.V.
Michaela Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Reitabzeichenkurs März 2018
Bericht von Sonntag, 01.04.2018

Unsere tolle und nervenaufreibende Zeit begann so, dass Micha für den Reitabzeichenkurs in Geisfeld als Trainer angefragt wurde. Dadurch haben Linda, Nina und Ronja die Chance ergriffen ein Reitabzeichen der FN zu machen (Nina & Linda: RA5, Ronja: RA4). Wir haben unsere Pferde über sehr lange Zeit selbst, mit Unterstützung von Micha und Trainern, zum angeforderten Niveau ausgebildet. Harte Arbeit, die sich gelohnt hat.

Als es dann endlich so weit war und die Kus-Woche begann, gab es einige Herausforderungen für uns.

Am dritten Tag hat sich Sunny, das Pony mit dem Linda das Abzeichen machen wollte, verletzt und konnte nicht mehr laufen. Dann musste sie zwei Tage vor der Prüfung auf zwei andere Pferde umsteigen. Atreju im Springen und Djami in der Dressur. Diese beiden waren so wieso dabei, da Ronja Atreju und Nina Djami in der Dressur hatte. Doch Djami schlug sich am Tag vor der Prüfung unglücklicherweise ihr Bein auf. Wir hatten dennoch Hoffnung, dass sie an der Prüfung laufen würde.

Dann kam der Tag des Abzeichens. Djami lief früh soweit sauber, jedoch hatten wir als „Notfallpony“ unsere gute Scully mitgenommen. Unsere fleißigen Helfer Marlene und Lulu wuschen Scully noch kurfristig bis in die Nacht und polierten sie auf Hochglanz.

Wie es das Schicksal dann wollte, musste Scully in letzter Not einspringen, da Djami nichtmehr sauber lief. Aber auf unsere Ponys ist Verlass. Die Gute lief für das Abzeichen natürlich nicht perfekt, aber für uns war Scully unsere Heldin. Sie war noch nie dort. Sah die Halle und die anderen Ponys mit denen sie laufen musste zum ersten Mal und machte die Dressuraufgabe einfach so gut sie konnte mit Linda und Nina, die sie üblich auch nicht ritten.

Wir haben alle unser Reitabzeichen bestanden und sind überglücklich darüber. Wir haben in dieser Zeit so unglaublich viel gelernt und sind unfassbar dankbar solche Erfahrungen machen zu können. Aber jetzt sind wir fix und fertig von der Zeit und freuen uns wieder auf unsere tollen Ausritte, die für uns leider wegen des Übens ausgefallen sind.


Bericht von Ronja Hohlstein





Ich bilde die Mädchen seit fast 10 Jahren aus. Sie sind aus der ersten Reihe der Reiter, die damals bei uns anfangen wollten. Eine lange Zeit die wir mit den Pferden zusammen erlebt hatten. Viele Höhen und Tiefen. Reiterliche und Persönliche Entwicklung. Das alles hat uns im Team zusammengeschweißt. Wir 4 besuchen häufig zusammen Kurse und ich bin sehr stolz, dass die 3 den Weg der Ausbildung mit mir auch immer weiter gehen.

Dieser Kurs hatte es in sich. Viele Turbulenzen. Aber das ist meist so. Irgendwas passiert immer. Das versuche ich in der Ausbildung auch immer zu vermitteln. Schießt Euch nicht auf ein Pferd ein! Klammert Euch nicht an straffe Vorgaben! Seid flexibel und vertraut auf Eure „Reiterei“.

Doch dass so viel schief geht ist schon selten. Sie sind so gut ausgebildet, dass Sie es schaffen, Entscheidungen im Team zu treffen. Einer für den Anderen. Alle halten zusammen. Jeder unterstützt den anderen mit allem was er kann. Es geht immer nur im Miteinander. Und so war es dann auch. Zusammen haben Sie täglich die beste Lösung gefunden. Sie haben durch Eltern, Nachbarn und Opas Unterstützung im Fahren bekommen und sich sowohl Pferdemäßig als auch Organisatorisch ausgetauscht.

Denn es ist so schwierig einen Wettkampf oder eine Prüfung mit einem Pferd zu reiten. Das liegt daran, dass der Reiter aufgeregt ist. Das spürt das Pferd. Das Pferd selbst ist ein Fluchttier. Das heißt, wenn es brenzlig wird, würde es von Natur aus erst einmal weglaufen wollen. Unsere Pferde sind ja gut erzogen und haben gelernt, uns Menschen zu vertrauen. Trotzdem ist es ein Unterschied, ob die Pferde jeden Tag beim Kurs das schon kennen gelernt haben oder ob sie alles zum ersten Mal sehen. Da sind sie oft guckig und unruhig und unkonzentriert. Dann auch noch Reiter, die normal nicht mit Ihnen im Alltag umgehen. Also alles anders.

Beim Reiten geht es um die größtmögliche Harmonie zwischen Mensch und Pferd. Man kann sich also vorstellen, dass es in solch einer Konstellation nicht so gut ging, wie mit dem vertrauten Partner. Aber dafür, lief es irre gut. Unsere Ponys sind einfach die Besten! Schon oft mussten Sie bei Kursen oder Prüfungen einfach mal schnell einspringen und machten den Job so gut sie konnten.

Und das macht mich als Ausbilder sehr stolz. Dass die Mädchen das wertschätzten. Nicht haderten, dass es mit dem anderen besser gelaufen wäre, sondern dankbar waren, dass es überhaupt noch geklappt hat und sich bei den Ponys und Pferden bedankt haben. So muss das sein. Da macht doch alles Sinn in der jahrelangen Erziehung und Prägung.

Reiten ist Persönlichkeitsentwicklung! Das ist eindeutig zu erkennen bei all den Reitern, die auch über die Pubertät den Pferden treu bleiben. Verantwortung, Wertschätzung, Respekt und Achtung und keine Scheu vor Arbeit, viel Schmutz, widrigste Zeiten.

Ich beglückwünsche meine Truppe zu diesen wohlverdienten und hart erarbeiteten Reitabzeichen! Ich bin unglaublich Stolz auf Euch!


Michaela Hohlstein




Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.

0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Oster-Ferien-Programm 04.04.2018 - Auf die Pferde .... fertig.... los!
Bericht von Dienstag, 13.03.2018

Auf die Pferde.... fertig..... los!

Ferienprogramm in den Osterferien


Mittwoch, 04. April 2018 10 - 16.00 Uhr



Einen Tag auf dem Pferdehof alles erleben was es zu entdecken gibt! Wir putzen, satteln, reiten, misten und haben viel Spaß mit unseren Ponys!


Anmeldungen ab 6 Jahre ab sofort unter mail@hohlstein.info



Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
Michaea Hohlstein
0179-5237550
mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Die Kälte hat uns im Griff - doch wir nutzen jeden Sonnenstrahl!
Bericht von Montag, 26.02.2018

Natürlich sind bis zu doppelte Minusgrade Tag und Nacht nicht förderlich für einen Betrieb mit Tieren. Die Versorgung muss jeden Tag sichergestellt werden. Da fallen viele Hürden an.


Die Heizung für die Tränken reicht nicht mehr aus und man muss viele Kanister Wasser schleppen.

Der Traktor springt nicht an und muss ständig überbrückt werden.

Die Hände frieren trotz der Handschuhe immer wieder ein bis man nichts mehr fühlt.

Die Pferdeäpfel sind am Boden festgefroren und müssen abgeschlagen werden.


Ein Hoch auf unsere Mitarbeiter von Integra Mensch, die wirklich den ganzen Tag dieser Kälte trotzen und fleißig durchhalten!


Danke dem ganzen Team, die jeden Tag Ihr Möglichstes tun um die Versorgung der Tiere sicher zu stellen.


Toll, dass sich die Reitschüler überhaupt nicht abschrecken lassen und trotzdem zu Ihren Stunden kommen.


Das ist ja ein Hauptbereich unserer Ausbildung. Wertevermittlung. Hier geht es auch darum, dass es wichtig ist, die Tiere immer in Bewegung zu halten. Da haben die Schüler eine große Verantwortung dabei. Sie lernen dadurch, dass die Tiere immer da sind. Sonntag, Feiertag, Kälte, Hitze, Nässe. Wir müssen uns immer kümmern.


Am Schlimmsten trifft es die Ausbilder. Die müssen stundenlang in der Kälte nicht nur unterrichten (wobei man meist einfach steht und wenig Bewegung hat) sondern auch mit den eingfrorenen Fingern Sattel und Zaumzeug öffnen und schließen muss. Das Leder mit klammigen Händen zu bedienen ist manchmal qualvoll. Sie harren aus. Für unsere Reitschüler und zum Wohle unserer besten Mitarbeiter. Unserer Pferde!


Dafür nutzen wir jeden Sonnenstrahl und genießen das Licht. Das tut den Pferden und uns gut und macht gute Laune!




Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Seltene Ausritte - dafür umso wertvoller!
Bericht von Montag, 19.02.2018

Seit der Winter eingekehrt ist und Schnee und Frost mit sich gebracht hat, sind die Ausritte aus sicherheitsrelevanten Gründen eingestellt worden. Zu groß ist die Gefahr, dass die Pferde ausrutschen und fallen können. Doch manchmal lädt ein sonniger Nachmittag bereits abgetaute Wege wieder zum spazieren gehen ein.

Das ist sowohl für die Kinder als auch für die Pferde ein absolutes Highlight. Dafür lernen wir reiten. Damit die Schüler und Pferde so sicher wie möglich die Natur genießen können. Frische Luft und viel Bewegung - das brauchen Mensch und Pferd!

Wir freuen uns schon auf den Frühling und mildere Temperaturen die das reiten im Gelände wieder zulassen.

Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Praktikumsbericht von Pauline Schubert
Bericht von Montag, 12.02.2018

Dass ich mein Praktikum bei den Pferdepartnern Franken unter der Leitzung von Michaela Hohlstein machen wollte, stand für mich ganz schnell fest. Lange schon bin ich an diesem Stall und wollte nun noch mehr hinter die Kulissen des ehrenamtlichen Vereines schauen und vor allem den Umgang dort zwischen den Pferden und Michaela Hohlstein noch näher erleben können….und so startete meine Woche Montag früh um 9.00 Uhr auch genau dort:


Mein Schwerpunktthema „Doppellonge“ war etwas vollkommen Neues für mich. Anfangs war ich überrascht, da ich mit allem möglichen gerechnet hatte, aber nicht mit diesem Thema. Trotzdem habe ich schnell Gefallen daran gefunden. Die Zusammenarbeit und die Harmonie, die man bei dieser Arbeit mit dem Pferd besonders braucht, habe ich bei Frau Hohlstein im Training immer wieder beobachten können.


Außerdem hat Sie mir vermittelt, dass jedes Pferd einen individuellen Trainingsplan braucht und dass Spaß, Geduld und Losgelassenheit eine Grundvoraussetzung für diese Arbeit ist. Allerdings ist es bei der Zusammenarbeit mit den Pferden auch elementar, Ruhe zu bewahren.


Ruhe hat auch der Hufschmied beim Beschlagen der Pferde gebraucht. Es war sehr interessant, ihn bei seiner Tätigkeit zu beobachten.


Das war aber noch lange nicht alles. Ich wurde von Frau Hohlstein außerdem in der Bodenarbeit und dem Reiten unterrichtet, wobei sie mich auch auf ein sehr gut, von Ihr persönlich, ausgebildetes Pferd gesetzt hat. Dies war definitiv das Highlight des Praktikums und für mich eine ganz besondere Ehre.


Weiterhin durfte ich unter Anleitung der jeweiligen Ausbilder Unterrichtsstunden für Anfänger und Fortgeschrittene halten, was mir sehr viel Spaß gemacht hat und wobei ich auch viel gelernt habe.


Das Praktikum hat meine Erwartungen erfüllt und sogar noch übertroffen, da ich das, was mit dort gezeigt wurde, auch weiterhin in meiner reiterlichen Ausbildung gebrauchen kann. Auch wurde ich von Frau Hohlstein in dem Beschluss gestärkt Ausbilderin zu werden.


Ich bin vollauf zufrieden und kann jedem, der sich für Pferde interessiert und sich in der Hinsicht weiterbilden will ein Praktikum an diesem Stall empfehlen.


Neben der Liebe zu den Pferden braucht man aber auch ganz viel Ausdauer und Arbeitsbereitschaft, da diese Arbeit trotz aller Freude natürlich auch ein Knochenjob ist.


Pauline Schubert



Anmerkung der Praktikumsleitung Michaela Hohlstein:

Pauline ist eine Traum-Praktikantin gewesen. Als langjähriges Mitglied kennt Sie sich aus und brauchte keine Einarbeitung. Wir konnten direkt starten. Da ich Pauline auch reiterlich kannte, setzte ich an einem Punkt an den ich für sinnvoll hielt.

Die Woche hat bewiesen, dass Pauline eine gute Ausbilderin werden kann. Sie hat das was Pferdeleute brauchen: Fleiß, Demut, Fleiß, Demut, Neugier, Fleiß, Fleiß, Fleiß. Die Arbeit bei den Pferden ist hart, schmutzig, heiß oder kalt. Dazwischen gibt es nicht viel. Da wir oft Frauen und Mädchen sind ist es doppelt hart und braucht Zusammenhalt im Team.

Pauline zeichnet sich durch gute Laune, den Willen etwas zu erreichen, den Pferden etwas Gutes zu tun und Talent im unterrichten aus. Ein Gutes Auge bewies sie bei den reflektierenden Gesprächen.

Eine Hauptaufgabe unseres Teams sehe ich in der Förderung unserer Jugend und damit die Nachhaltigkeit unseres Ausbildungsteams. Wir wünschen uns sehr, dass Jugendliche wie Pauline, Ihre Freizeit gerne im Stall verbringen, um den Pferden und Schülern Ihr Wissen zu vermitteln und immer weiter lernen möchten. Dann sehe ich der Zukunft ganz entspannt entgegen. Diese jungen Leute zu förderun und Sie auszubilden macht mir genauso viel Spaß wie die Pferde auszubilden.

Es ist erstaunlich und erfreulich, dass wir neben Pauline auch weitere solcher tollen Nachwuchs"kräfte" haben. Das ist nicht selbstverständlich und der Philosophie des Vereins und der Teamkommunikation zu verdanken! Eine echte Bereicherung!


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Bodenarbeit im Gelände
Bericht von Montag, 29.01.2018

Bei uns wird nicht nur geritten. Unsere Schüler werden vielseitig ausgebildet. Dazu gehört auch die Arbeit vom Boden aus und dem wichtigen Faktor der Kommunikation als Pferdeführer.


Die Schüler lernen mit Ihrer Körpersprache zu kommunizieren. Pferde reagieren darauf sehr sensibel. Nach vielem üben in der Halle ging es diese Woche auch raus ins Gelände.


Es ist wichtig, dass Kinder und Pferde immer viel raus in die Natur kommen! Das ist gut für Körper und Seele.


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
0179-5237550
mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Einladung alles Mitglieder zur Jahreshauptversammlung
Bericht von Montag, 01.01.2018

Ladung zur Jahreshauptversammlung

am Sonntag, 28.01.2018 17.00 Uhr

im Nebenraum des Gasthauses „Grieche“, Marktplatz in Baunach



Tagesordnung


1. Begrüßung durch den Vorstand, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Genehmigung des ausliegenden Protokolls aus 2017

2. Einführung in die Tagesordnung

3. Mitgliederstand und Entwicklung, Vereinssituation

4. Kassenbericht

5. Kassenprüfung

6. Entlastung der Vorstandschaft

7. Rückblick

8. Termine / Ziele / Neuerungen

9. Wahl der Kassenprüfer

10. Jugendordnung

11. Umlage und Reitabos

12. Wünsche und Anträge


Die Einladung erscheint öffentlich im Amtsblatt, im Schaukasten und im Online-Reitbuch unter Termine. Anträge müssen bis 18.01.2018 schriftlich eingereicht werden um zur Behandlung zu kommen.



1. Vorsitzender

Erich Hohlstein




Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.

0179-5237550

mail@hohlstein.info








Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben