Unser Verein ist

zertifizierter
VFD-Kids-Stall
Integrations-
stützpunkt

Kontakt

Michaela Hohlstein
Kastenweg 12
96148 Baunach
09544/982462
0179/5237550
mail@hohlstein.info

Anfahrt

Unsere Reitanlage findet ihr am Ende des Örtleinswegs auf der linken Seite.

Anfahrtsskizze anzeigen

Zur Arbeit des Vereins

Neben der Ausbildung von Mensch und Pferd angagiert sich unser Verein auch sozial und nimmt am gemeinde Leben teil. Um euch diese Vielschichtigkeit unserer Vereinsarbeit näher zu bringen, haben wir für euch unter dieser Rubrik kleine informative Berichte über die verschiedenen Aspekte unseres Tuns verfasst.

Alle Berichte 2020

alle Jahre:200920102011201220132014201520162017201820192020
Alles richtig gemacht für diese Zeiten
Bericht von Montag, 16.03.2020
Prüfungsvorbereitung und Therapie
Bericht von Dienstag, 25.02.2020
Faschingsumzug Baunach - wir waren dabei! BUNAHU!
Bericht von Montag, 17.02.2020
Reiten für Menschen mit Behinderung - Körperlich - Geistig - Seelisch
Bericht von Montag, 10.02.2020
JETZT Reiten LERNEN
Bericht von Sonntag, 26.01.2020
Ausbildung der Jungpferde
Bericht von Montag, 13.01.2020

Alles richtig gemacht für diese Zeiten
Bericht von Montag, 16.03.2020

Ihr lieben Reiter und arbeitslose Schüler, in Zeiten galoppierender Langeweile - verursacht durch Corona-Ferien und ausfallende Massenveranstaltungen - darf ich euch etwas erfreuliches mitteilen: wenn ihr reiten geht, seid ihr fein raus.


Denn erstens habt ihr engen Kontakt allerhöchstens zu eurem Pferd, und das kann kein Überträger sein.


Zweitens übt ihr euren Sport an frischer Luft oder wenigstens in sehr großen Räumen aus, in denen es ein Kinderspiel ist, einen Mindestabstand von zwei Metern zu Mitreitern einzuhalten. Das ist sogar aus mehreren Gründen höchst sinnvoll...


Drittens ist man nirgendwo so zuverlässig allein wie auf einem Pferd - oder habt ihr schon mal erlebt, dass plötzlich noch jemand zugestiegen ist?


Viertens genießt ihr viel frische Luft und natürlich Bewegung (ich hab’s ja nachgemessen: selbst in meinem Alter geht der Puls je nach Pferd rauf auf 165-175...soviel zur „sitzenden Tätigkeit!), und beides ist mega fürs Immunsystem.


Und fünftens müsst ihr euch danach nicht nur die Hände gründlich waschen, sondern sogar duschen. Aber ihr habt ja sogar die ganze Zeit brav eure Handschuhe getragen.


Alles richtig gemacht...Check!


Wir seh‘n uns im Stall...passt gut auf euch auf und bleibt gesund!




Wer überzeugt ist: JETZT ab zu den Ponys und Pferden!







Nur mit Anmeldung mail@hohlstein.info



Mitteilung an unsere Reitschüler im Landkreis Bamberg



der Schulbetrieb läuft normal weiter, denn




· Der Unterricht findet Einzeln oder in Kleingruppen an der frischen Luft und ohne Körperkontakt statt. Der Schüler ist nahe beim Pferd und nicht nahe an anderen Menschen.


· Wer Kontakt zu einer infizierten Person hatte oder in einem Risikogebiet war, oder Symptome aufweist soll seine Reitstunden stornieren.

· Dass wir uns an die Hygienevorgaben des Robert-Koch Instituts halten, ist selbstverständlich. Bitte haltet auch Euch daran zum Wohle Aller.

· Unsere Pferde und Ponys sind darauf angewiesen regelmäßig bewegt zu werden um Erkrankungen zu vermeiden.

· Es ist jedem selbst überlassen seinen Reitunterricht zu besuchen. Wer sicherheitshalber nicht kommen möchte, soll seine Reitstunden stornieren.

· Wir bitten, auf Besucher zu verzichten und keine weiteren Zuschauer mitzubringen.


Bleibt gesund!


Euere Reitschulen im Landkreis Bamberg am 13.03.2020



Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.

mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Prüfungsvorbereitung und Therapie
Bericht von Dienstag, 25.02.2020

Im Frühjar geht es immer ziemlich zur Sache. Die Pferde wollen raus und laufen und merken aber, dass es überall zwickt und zwackt vom klemmigen Verhalten bei Wind und Wetter. Die Berge sind sie nicht mehr gewohnt und die Kondition lässt auch zu wünschen übrig. Der bereits eingesetzte Fellwechsel macht es nicht leichter. Wohin also mit der überschüssigen Willenskraft wenn der Körper nicht so kann wie man möchte? Was hilft? Wie gehen wir damit um?


Wissen, Verständnis und gute gymnastizierende Bewegungen. Therapie tut Ihr Nötiges dazu.


Reiten Reiten Reiten. Raus in die Natur und die Pferde bewegen. In ein paar Wochen kontinuierlicher Ausritte normalisiert sich der Gemütszustand wieder. Jedes Jahr eine lustige Phase. Passt ja zum Fasching gerade.


Die Prüflinge durften bei windigstem Wetter Ihr Können bei einer Sichtung demonstrieren. Im Mai ist Prüfung. Viel Arbeit liegt vor uns.


Wir freuen uns auf die schöne Zeit die vor uns liegt!







Eine fröhliche Woche wünscht

Pferdepartner Franken e.V.

mail@hohlstein.info



Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Faschingsumzug Baunach - wir waren dabei! BUNAHU!
Bericht von Montag, 17.02.2020

Unter besten Bedingungen konnte der Faschingsumzug stattfinden. Es war trocken und nicht zu kalt. Tolle Teilnehmer und super Zuschauer. Was für eine super gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an alles Helfer und Organisatoren! Danke an das Kreativ-Team bei Pferdepartner Franken e.V. und allen die Mitgelaufen sind, um den Zuschauern die Süßigkeiten zu verteilen!


Vielen Dank für die Verleihung des Fastnachtsorden 2020!


Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
mail@hohlstein.info




Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Reiten für Menschen mit Behinderung - Körperlich - Geistig - Seelisch
Bericht von Montag, 10.02.2020


Inklusion ist bei uns schon immer ein großes Thema. Unsere Türen sind für alle offen. Da es immer bunter wird, war es uns ein Bedürfnis, uns kompetent weiterzubilden.


Im Deutschen Kuratorium für therapeutisches Reiten hat Michaela Hohlstein die Ausbildung zur Trainerin für Reiten für Menschen mit Behinderungen jeglicher Art erfolgreich absolviert.


Durch regelmäßige interne Fortbildungen und Schulungen ist das komplette Team immer auf dem Laufenden und auf dem absoluten neuesten Stand. Aus- und Fortbildung zum Wohle unserer Mitglieder und Pferde!


Ob Lernverzögert, Motorisch eingeschränkt, Gelähmt oder AD(H)S. Traumatisiert oder oder oder..... die Handicaps sind so vielfältig und haben doch eines gemeinsam! Die Pferde sind die besten Therapeuten!



Anmeldung mail@hohlstein.info




Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
mail@hohlstein.info




Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
JETZT Reiten LERNEN
Bericht von Sonntag, 26.01.2020

Den Traum vom Reiten endlich in die Tat umsetzen. Egal wie Alt..... Pferde sind immer eine Bereicherung für Körper und Seele. Der Umgang und das Erleben der Bewegungen ist unbeschreiblich wertvoll. JETZT Anmelden!


Samstagskurs 12.00 Uhr! Nur mit Anmeldung mail@hohlstein.info




Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
mail@hohlstein.info




Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben
Ausbildung der Jungpferde
Bericht von Montag, 13.01.2020

Es macht viel Spaß die Jungpferde auszubilden. Wie kleine Kinder sind sie neugierig wild und wissbegierig. Sie freuen sich wenn Sie etwas richtig machen und Lob bekommen und sind auch mal frustriert, wenn Sie etwas noch nicht verstanden haben. Jedes Tier ist anders. Jeder braucht seine Zeit und seine Vorgehensweise. Zwar ist der Ausbildungsweg immer gleich, trotzdem unterscheidet es sich jedesmal.


Nina und Michaela haben schon sehr viele Jungpferde groß gezogen und entsprechend große Erfahrung darin.


Das "Projekt Max" hat Nina diesmal mit 2 Schülern übernommen. Der kleine Max hat 3 Jahre als Hengst in einer Konik Herde im Hammbacher Forst wild gelebt. Eine echte Herausforderung. Aber Konik sind sehr geniale Ponys. Zäh, schlau und vielseitig. Hat man ein Konik einmal auf seine Seite gezogen, ist es immer mit Eifer bei der Sache. Ein langer Weg liegt vor ihm, bis er ein verlässliches gutes Schulpony wird, dass auf seinen kleinen Reiter aufpasst und ihm das Reiten beibringen kann.


Unsere Mitglieder erleben immer hautnah, wie viel Zeit und Rückschläge es braucht, Pferde auszubilden. Das geben Sie als Wertschätzung den bereits alten Hasen entgegen. Denn es ist nicht Selbstverständlich, dass ein Pferd einfach mal "funktioniert". Unsere Reiter sind deshalb auch immer aufmerksam, wenn bei einem Pferd mal etwas nicht klappt. Sie suchen den Fehler bei sich oder überprüfen, ob dem Pferd gesundheitlich etwas fehlt. Denn Pferde sind stille Leider. Sie zeigen erst spät deutliche Anzeichen von Schmerzen. Hier muss die Bezugsperson immer ein waches Auge haben.


Zu uns kommt deshalb 1 x im Monat ein Physiotherapeut und Osteopath, der die Herde immer durchcheckt. Prophylaktisch, aber auch Akutfälle. Ebenso wie Sattelchecks, Hufschmied, Zahnkontrolle, Impfungen und Kotproben. Die Versorgund der Pferde ist aufwändig und sehr schön im großen engagierten Team und den Mitgliedern zu bewältigen.



Eine fröhliche Woche wünscht
Pferdepartner Franken e.V.
mail@hohlstein.info




Zum Vergrößern der Bilder, Bild anklicken (Bild wird in einem neuen Frenster geöffnet)

zurück nach oben